Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Musik – Sprache – Teilhabe: Kreative Sprachvermittlung & Songtexting im DaZ-Unterricht (4 Phasen hybride FoBi) (Teil I/II)

28 Februar @ 09:00 - 17:00

Die Veranstlatung gliedert sich in vier Phasen:

Phase 1: Vorab-Info und Online-Übung (Sprachrhythmus & Bodypercussion) in Moodle
Phase 2: Präsenzseminar mit vertieften Praxiseinheiten: 28.02.2024
Phase 3: eigenständige Anwendung der im Präsenzseminar kennen gelernten Inhalte im DaZ-Unterricht
Phase 4: Webinar: Reflexion, Feedback, Austausch und zusätzlicher Input:

Im künstlerisch-pädagogischen Spannungsfeld zwischen Musik, Sprache und Kreativität, entstehen Symbiosen: neue und spannende Möglichkeiten für einen modernen DaZ-Unterricht.

„MuST“, d.h. Musik, Sprache und Teilhabe, wird in dieser Fortbildung um einen vierten Begriff „Kreativität“ ergänzt. Die Lehrkräfte sollen neben den kennen gelernten fachdidaktischen und musikpädagogischen Inhalten in die Lage versetzt werden, kulturelle Heterogenität als Chance zur musikalisch-sprachlichen Entfaltung zu begreifen. An Beispielen des Einsatzes mehrsprachiger Songs (deutsch-ukrainisch oder deutsch-persisch), soll das Arbeiten unter Einbeziehung anderer Erstsprachen aufgezeigt werden. Song“writing“ im weiten Sinne soll als ein vielversprechender Weg der interkulturellen Verständigung dienen und gleichzeitig den gemeinsamen Rahmen deutschsprachiger Texte abbilden.

Eine Fülle an Übungen zu Wortschatz und Grammatik werden durch musikalische Ansätze didaktisiert, um das Kompetenzspektrum durch Methoden der kreativen Sprachvermittlung zu erweitern. Übungen der sprachbezogenen Musikpädagogik und Kreativtechniken werden unter detaillierter Anleitung des Referenten praktisch „durchexerziert“. Fernab einer rein lehrbuchzentrierten Theorie, ist das Einstudieren der neuen Ansätze somit ganz der musik-sprachpädagogischen Praxis gewidmet. Den Teilnehmenden wird ein großer Fundus an Übungen und Songs geboten, die sie anschließend in Form von Arbeitsblättern, Leadsheets und mp3’s selbständig in den individuellen Unterricht didaktisch gewinnbringend adaptieren können.

Als konsekutive Veranstaltung sollen die Teilnehmenden nach einer Erprobungsphase des Unterrichtsmaterials in einem konsekutiven Reflexionsseminar (Online) ein zweites Mal zusammen kommen. Dieses Seminar dient dem Austausch und der Reflexion der gemachten Erfahrungen. Hierbei werden wertvolle praxisnahe Tipps untereinander ausgetauscht, um das Arbeiten mit den musik-sprachbezogenen Methoden auf die individuellen Bedürfnisse im Lehren und Lernen im DaZ-Unterricht verfeinern. Zudem werden weitere Inhalte zum Themenschwerpunkt „Songdidaktik“ gegeben.

ANMELDUNG (nds. DaZ-Lehrkräfte, sowie SchulsozialarbeiterInnen und Sozialpädagog*innen: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=142601

Details

Datum:
28 Februar
Zeit:
09:00 - 17:00
Webseite:
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=142601

Veranstalter

Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Uni Osnabrück (KOS)

Veranstaltungsort

Osnabrück
Heinz-Fitschen-Haus
Osnabrück,
Google Karte anzeigen